2124 Sandalen online zu kaufen

 0/5 bei 0 Kundenbewertungen

Hier findest du eine große Auswahl Sandalen! Wir sind allerdings kein Online Shop sondern zeigen Dir Sandalen von Zalando, Deichmann & weiteren Shops. Mit uns hast du die Möglichkeit einmalig nach Sandalen zu suchen anstatt auf jeden Online Shop selbst zu suchen.

Links hast du die Möglichkeit die Schuhe nach Geschlecht, Farbe, Preis & mehr einzugrenzen!

Sandalen

Eine der ältesten Schuh-Modelle der Menschheit ist die Sandale. Ob Europa, Asien, Amerika oder Afrika- dieses Schuhwerk ist besonders in klimatisch warmen Gebieten das ideale Schuhwerk und bei vielen Völkern schon seit Jahrtausenden beliebt.Aus diesem Grund ist die Sandale, die aus einer mit Riemen am Fuß befestigte Sohle hergestellt ist, eine der wichtigsten Schuh- Modelle überhaupt- und das bis zum heutigen Tag. Die Sandale ist grundsätzlich ein Schuhmodell, welches von Frauen und Männern gleichermaßen geliebt wird. Wobei Sandalen Damen weitaus mehr tragen als Männer. Damen Sandalen mit höherem Absatz werden üblicherweise als Sandaletten bezeichnet. 

Heute ist es undenkbar, Angehörige dieses Schuhtyps mit Socken oder Strümpfen zu tragen. Offene Schuhe sind zu Business-Terminen und in vielen Büros nicht gern gesehen und sollten bei solchen Anlässen daher vermieden werden. Sind die Regeln nicht zu streng, kann man aber auch auf elegantere Modelle wie etwa Sandaletten zurückgreifen. Hervorragend passen Sandalen zum luftigen Sommerkleid. Auch eine Kombination zu kurzen Hosen sieht schön aus.
Römersandalen können gut zu Jeans, Leggings oder Shorts kombiniert werden, eignen sich aber ebenfalls nicht fürs Büro. Lackierte Zehen verhelfen zusätzlich zu einem stimmigen Gesamtbild.

Sandalen können nach unterschiedlichsten Merkmalen typisiert werden. Oft wird hierzu der Boden, der Herstellungsort oder die Riemchenführung herangezogen. Zu den Sandalen zählt auch die Zehensandale, die heute im Volksmund als Flip-Flop bekannt ist. Der Kreativität der Schuhdesigner ist bei der Sandale kaum eine Grenze gesetzt und viele Mode- Designer lassen ihren Einfällen in der Gestaltung dieser Schuhe freien Lauf. Ob verspielt, elegant oder klassisch. Die Auswahl an Sandalen ist riesig.

Im Trend liegen derzeit Wedges, Plateausandalen und Römersandalen. Eine sehr spezielle Art von Sandalen sind Rieker Sandalen, die meistens sehr bunt sind und einen kleinen Keilabsatz besitzen.

Neben der Sandale und der Sandalette ist eine relativ neue Form der Sandale die Trekkingsandale, Sportsandale oder Outdoorsandale. Die robuste Formsohle mit hochgezogenem Rand, einem ausgeklügelten Verschluss-System mit Klettbändern oder Riemen und die Unempfindlichkeit gegenüber Wasser zeichnen die Trekkingsandale aus. Besonders bei Wandereren ist die Trackingsandale, Sportsandale oder Outdoor Sandale beliebt und vor allem funktional. Teva Sandalen sind hierbei zu nennen, die speziell für diese Zwecke gemacht worden sind. Teva Sandalen setzen auf Komfort und Funktionstüchtigkeit.

Zu den Gesundheitssandalen zählen Birkenstock Sandalen oder MBT Sandalen, für die David Beckham wirbt.

Ricosta, Gallus, Pepe Jeans, S. Oliver, Mustang, Guess oder Peter Kaiser sind weitere unter unzählig vielen Marken unter denen man Sandalen vorfindet. Superfit Sandalen sind Sandalen, die speziell für Kinder entwickelt worden sind. Buffalo Sandalen, Paul Green Sandalen oder Keen Sandalen Beispiele für Sandalen, die Damen tragen. 

Preislich gibt es je nach Sandalen Art und ob Designer-Sandale oder nicht, große Unterschiede. Outdoor Sandalen wie zum Beispiel Teva Sandalen kosten um die 80-90€. Geox Sandalen oder Ecco Sandalen kosten ebenfalls maximal 100€. Rieker Sandalen kosten im Schnitt 50€. Preislich sehr günstige Sandalen gibt es beispielsweise bei Deichmann. Auch Tamaris Sandalen zählen zu einer preislich günstigeren Variante. 

Sandalen gibt es auch von folgenden Marken:

Sandalen sind je nach Sandalenart eher für den Sommerurlaub, alltagstauglich oder für eher abends geeignet. Im Prinzip sind Sandalen in den Sommermonaten vielseitig einsetzbar. Bürotauglich sind nur besonders elegante Varianten. Sandalen mit Absatz sollten fürs Autofahren lieber nicht getragen werden, hierbei ist es besser zumindest ein zweites Paar Schuhe zum Wechseln mitzunehmen, um kein Risiko einzugehen.